Aufrufe
vor 11 Monaten

INSITE 2019

  • Text
  • Bayerischer
  • Insite
  • Hartwig
  • Palais
  • Fotos
  • Volkhardt
  • Zeit
  • Montgelas
  • Dollase
  • Hotels
Hotel Bayerischer Hof Magazin 2019.

INTERVIEW machen wir uns

INTERVIEW machen wir uns nichts vor: Frauen werden in unserer männerdominierten Gesellschaft immer noch sehr benachteiligt. Sind durch die #MeToo- und Time’s Up-Debatten aber nicht gerade Veränderungen in Gang gekommen? Ich hoffe doch sehr, denn das war schon längst überfällig. Doch um wirklich etwas zu verbessern, muss das ganze System verändert werden. Niemand darf mehr so viel Macht über jemanden haben, dass es ungestraft zu sexuellen Übergriffen oder zu anderem Missbrauch kommen kann. Und das gilt ja leider nicht nur für die Filmindustrie. Es ist ein gesamtgesellschaftliches Phänomen. Da gibt es noch viel zu tun. Aber das Positive ist ja, dass das auch viele Männer wollen. Was hilft Ihnen denn, wenn Sie einmal einen rabenschwarzen Tag haben? Mein Humor. Ich kann wirklich über vieles lachen – mich selbst eingeschlossen. Aber natürlich gibt es auch Sachen, da vergeht einem das Lachen. Wenn ich zum Beispiel an die Flüchtlings-Krise denke. Oder an die Erderwärmung. Oder den Brexit. Ich kann einfach nicht verstehen, warum wir Engländer Europa überhaupt jemals verlassen wollten. Das ist doch verrückt! Und es gibt noch viel mehr, das mir wirklich große Sorgen bereitet. Doch im Grunde meines Herzens bin ich sicher eher ein Optimist als ein Pessimist. Wenn Sie das Leben frei und ungestört genießen können – was machen Sie da am liebsten? (Lacht) Wieviel Zeit haben Sie? Wie Sie sich denken können, bin ich kulturell sehr interessiert. Ich habe zum Beispiel große Freude daran, mir Filme anzusehen oder ins Theater zu gehen. Außerdem reise ich sehr gern und lese sehr viel. Und gute Kunst bereichert ja nicht nur unser Leben in hohem Maße, sondern hilft uns sogar dabei, Menschen zu werden. Das hat jedenfalls Ovid einmal gesagt. Und ich will gerne noch hinzufügen: bessere Menschen zu werden. Kunst schafft Empathie. Kunst schafft das Vermögen, etwas verstehen zu können. Und natürlich genieße ich auch gutes Essen sehr oder einen guten Wein. ET: Absolutely fantastic! It’s changed my whole life. The members of my family all bow or curtsy when I enter the room. I’ve told my husband that just slightly inclining his head will do. And during meals there’s a throne where my chair used to be. InSite: A little more seriously please. ET: I was in two minds to begin with. I’ve often had harsh criticism for the British establishment. But as a campaigner for more recognition for women I decided to accept the OBE, but it won’t change my view of our male-dominated society. InSite: Haven’t the Me Too and Time’s Up debates changed women’s lot? ET: To a certain degree. But there’s still a lot to be done. Power as a licence for sexual abuse isn’t restricted to the film industry. InSite: What gets you through a “bad hair”day? ET: A sense of humour. But not in the case of issues like the refugee crisis, global warming or Brexit. Britain wanting to leave the EU is sheer madness. But I’m more of an optimist than pessimist. InSite: How do you spent your leisure time? ET: Reading, going to the theatre, cinema or an art gallery. InSite: What do you expect from a top hotel? ET: Relaxation, away from the madding crowd. Exemplified by the Hotel Bayerischer Hof which fulfils one’s every wish. Though I enjoy leaving the comfort zone too, as I did two years ago with Gaia on a Greenpeace ship in the Arctic. InSite: Which have been the favourite films and fellow actors in your career? ET: It would be unfair to single anyone out. I’ve worked with lots of wonderful colleagues. I prefer looking ahead and resuming work on an idea, based Reise auf einem Greenpeace-Schiff in die Arktis unternommen. Wir waren am 80. nördlichen Breitengrad. Das war ein unbeschreibliches Erlebnis! (Lacht) Der Luxus hielt sich da aber in Grenzen. Als Sie Ihr Leben Revue passieren ließen, wie Sie eingangs sagten, an welche Ihrer Filme und Filmpartner erinnerten Sie sich da besonders gerne? Da gab es viele… Es wäre aber unfair, jetzt den ein oder anderen Film herauszupicken. Auch hatte ich das Glück, mit vielen ganz wunderbaren Kollegen arbeiten zu können, die ich unmöglich alle nennen kann. Abgesehen davon schaue ich eigentlich viel lieber in die Zukunft. Und da freue ich mich ganz besonders auf einen Film, zu dem ich das Drehbuch geschrieben habe. Es ist eine romantische Urlaubsgeschichte, die in London spielt und auf dem George- Michael-Song „Last Christmas“ basiert. Die Idee hatten mein Ehemann und ich schon vor einigen Jahren. Wir haben das Projekt damals auch noch mit George Michael weiterentwickelt. Nach seinem Tod vor zwei Jahren ist es dann etwas ins Stocken geraten. Aber jetzt hat „Brautalarm“-Regisseur Paul Feig sich dafür interessiert. Und ich bin sehr optimistisch, dass wir den Film bald machen. Können Sie sich zum Schluss bitte in einem Satz beschreiben? Ich bin eine Humanistin aus Überzeugung. Mrs. Thompson, wir bedanken uns sehr herzlich für dieses Gespräch. Ich danke Ihnen, es war mir ein Vergnügen. Wenn Sie auf Reisen sind, wie wichtig ist Ihnen da on the George Michael song “Last ein gutes Hotel? Christmas”, my husband and I had Sehr wichtig. Das ist der ideale Rückzugsort, um sich and for which I’ve written the script. nach einem langen Tag zu entspannen und wieder Kraft zu sammeln. Das Hotel Bayerischer Hof, in dem wir uns gerade befinden, ist so ein Ort, der keine Wünsche offen lässt. Und wenn ich nicht beruflich unterwegs bin, verlasse ich aber auch gerne mal meine Komfortzone. Vor zwei Jahren habe ich zusammen mit Gaia eine InSite: How would you describe yourself in a nutshell? ET: A practising humanist. InSite: Mrs. Thompson we would like to thank you very much for this pleasant talk. ET: You are welcome. Gast und Gastgeberin: Diana Iljine begrüßte Emma Thompson beim Filmfest 2018 FOTOS AGENTUR SABINE BRAUER BDIMENSIONCOLLECTION 16 INSITE 2019 Available in all Bucherer stores and on bucherer.com München – Residenzstraße 2 | Neuhauser Straße 2 | Oberpollinger Neuhauser Straße 18

Hotel Bayerischer Hof - Unsere Publikationen im Überblick

HBH Suitenbroschüre Deutsch und Englisch
INSITE 2019
Silvesterbroschuere 2019

Teilen:

© 2019 Hotel Bayerischer Hof