Aufrufe
vor 2 Jahren

InSite 2017

  • Text
  • Bayerischer
  • Insite
  • Hotels
  • Fotos
  • Wein
  • Volkhardt
  • Volkhardts
  • Hartwig
  • Munich
  • Atelier

THE FUSION COLLECTION

THE FUSION COLLECTION FLAGSHIP-STORE GEORG JENSEN MAFFEISTRASSE 4 MÜNCHEN GEORGJENSEN.COM +49 89 24 20 46 90

EDITORIAL FOTO ANJA WECHSLER ENGLISH VERSION DEAR GUESTS The best part of a visit to the cinema is when the lights dim and we anticipate all the suspense and drama ahead. Popular films resemble the key narratives of our lives. Sometimes we’re the narrator, at others the viewer. Or both. Hotel life, like my life, is full of material for umpteen film scripts. All the world’s a stage, and so is the Hotel Bayerischer Hof which has been managed by four generations of my family. At times it has in fact been a film set, as in the case of Helmut Dietl’s much lauded TV series “Kir Royal” and a recent blockbuster “My Blind Date”. This 14th edition of “InSite” is devoted to the world of film: film premières and press conferences with many of Hollywood’s glitterati, as well as our annual Deutscher Filmball. It features top photographer Joachim Baldauf with a homage to Vicki Baum’s novel “People in a Hotel”, a story about hotels owned by Hollywood stars, savoir-vivre advice, our own hotel’s culinary range (from Bavarian and Polynesian to Fine Dining in the Atelier restaurant with its two Michelin stars), restyling of our foyer, Palais Montgelas and, most recently, extensive rebuilding of section G – with 29 new rooms and a suite with a view across Munich’s rooftops. I regret to report that Margit Bönisch, director of our Komödie, unexpectedly passed away last year. In the space of 25 years this warm-hearted visionary turned the Komödie into one of Germany’s most popular boulevard theatres. She is succeeded by her companion Thomas Pekny. Last but not least our magazine offers you the latest staff news, our most recent awards and honours as well as features to transport you into the realm of dreams and relaxation. Here’s hoping that your stay has a happy end … Film ab! Liebe Gäste, der schönste Moment eines Kinobesuchs ist doch der, wenn sich der Saal komplett verdunkelt hat, der Vorhang langsam aufgeht und das erste Flickern des lang ersehnten Films die Leinwand erhellt. Man freut sich auf Spannung und Spaß, Drama oder Romantik. Große Filme sind wie die großen Geschichten unseres Lebens, bei denen wir manchmal Erzähler sind, manchmal Zuseher. Oder beides. Ein Leben in einem Hotel, mein Leben, ist unendlich reich an solchen Geschichten, man könnte daraus zahllose (Dreh-)Bücher generieren. Denn, ob im Kleinen oder im Großen, das Hotel Bayerischer Hof, von meiner Familie in der vierten Generation geführt, ist weit mehr als nur eine Bühne, auf der rund ums Jahr die Spiegelgeschichten der großen, weiten Welt uraufgeführt werden. Manchmal sogar ist es auch realer Drehort, erinnert sei hier an die vielen Szenen aus Helmut Dietls gefeierter Serie Kir Royal oder an den aktuellen Film Mein Blind Date mit dem Leben, der zu großen Teilen in unserem Haus gedreht wurde. Und so erscheint mir unser Hotel manchmal wie die Essenz des Lebens selbst, ein eigener Mikrokosmos oder wie es unser Haus-Motto besagt: Eine Welt für sich. Somit haben wir diese 14. Ausgabe unseres Magazins InSite unter das Motto Film gestellt, ein Genre, mit dem unser Haus seit vielen Jahrzehnten sehr eng verknüpft ist. Von großartigen Filmpremieren über denkwürdige Pressekonferenzen mit vielen Größen Hollywoods bis hin zu unserem alljährlichen Deutschen Filmball, bei dem sich die Branche glamourös selbst feiert – das bewegte Bild gehört zum Bild des Hotels Bayerischer Hof wie der Marienplatz zu unserer Stadt München. Lassen Sie sich also inspirieren von unserer Modestrecke, die Joachim Baldauf, einer der ganz großen deutschen Fotografen, als eine Hommage an Vicki Baums Roman Menschen im Hotel umgesetzt hat. Lesen Sie, welche kulinarischen Highlights neu und aktuell auf unseren zahlreichen Speisekarten zu finden sind: traditionelle bayerische Köstlichkeiten, exotische Spezialitäten aus dem fernen Polynesien, sowie das Fine Dining in unserem mit Zwei Sternen ausgezeichneten Gourmetrestaurant Atelier. Darüber hinaus warten auf Sie noch viele weitere spannende Geschichten, informative Interviews und zahlreiche Beiträge rund um das Savoir Vivre. Erfahren Sie auch alle wichtigen News und Informationen, die unser Hotel für Sie bereit hält: aktuelle und zukünftige Projekte, wie die neue Drehtüre im Foyer, die Umgestaltung der Palaishalle im historischen Palais Montgelas und ganz aktuell die große Umbaumaßnahme zum Bauteil G – mit 29 neuen Zimmern und einer atemberaubenden Suite als finale Krönung, hoch über den Dächern Münchens. Leider muss ich Ihnen auf diesem Weg aber auch mitteilen, dass Anfang letzten Jahres völlig überraschend Margit Bönisch, die langjährige Intendantin unserer Komödie, verstorben ist. Unser aller Dank gilt dieser warmherzigen Visionärin, die innerhalb ihrer fast 25-jährigen Tätigkeit unser kleines Theater mit an die Spitze der deutschen Boulevard-Bühnen geführt hat. Münchens letzte Prinzipalin ist von uns gegangen, sie wird uns allen sehr fehlen. Die Leitung hat jetzt Thomas Pekny inne, ihr Lebensgefährte, wir wünschen alles Gute und viel Erfolg. Last but not least: die neuesten Personalien, Ehrungen und Auszeichnungen, die das Hotel in der letzten Zeit erhalten hat, sowie zahlreiche verführerische Angebote zum Träumen und Entspannen. Oder anders ausgedrückt: Genießen Sie bitte das Leben, wann und wo es Ihnen auch immer begegnet. IHRE / YOURS INNEGRIT VOLKHARDT 2017 INSITE

Hotel Bayerischer Hof - Unsere Publikationen im Überblick

HBH Suitenbroschüre Deutsch und Englisch
INSITE 2019
Weihnachtsbroschüre 2018
Silvesterbroschuere 2018/2019

Teilen:

© 2017 Hotel Bayerischer Hof